Cashmere – edel und einzigartig, kein anderes Garn ist so zart und weich

Cashmere gehört zu den feinsten und edelsten Wollgarnen der Welt. Es wird aus dem Fell der Cashmere-Ziege gewonnen, deren Heimat China, die Mongolei und das Himalaya ist. Das weiche Unterhaar (Duvet) schützt die Tiere vor dem harten Winter in den hohen Ebenen. Im Frühjahr, wenn es wärmer wird, beginnt der natürliche Fellwechsel der Ziegen. Diesen nutzen die Hirten zum Auskämmen der feinen Unterwolle, die zur Herstellung der edlen Caschmerewolle benötigt werden. Pro Jahr wirft eine Ziege ca. 100 – 200 Gramm Cashmere ab – für einen Pulli beispielsweise werden ca. 300 g der wertvollen Unterwolle verarbeitet.

Keine andere Naturfaser vereint in sich so einzigartige Trageeigenschaften wie Cashmere. 

Unvergleichlich weich und leicht wärmt die kuschelige Faser im kalten Winter. Gleichzeitig hat Cashmere die wunderbare Eigenschaft, temperaturausgleichend und atmungsaktiv zu sein. So tragen sich Cashmere-Produkte selbst im Sommer sehr angenehm und sind ein Begleiter für alle Jahreszeiten. 

 

Cashmere Pflege

Cashmere richtig waschen und pflegen

Als eines der kostbarsten Garne bedarf Cashmere besonderer Pflege. Cashmere sollten Sie per Hand mit einem Wollwaschmittel waschen. Dabei sollte das Kleidungsstück nie zu lange im Wasser liegen und anschließend sorgfältig und mehrmals im kalten Wasser ausgewaschen werden. Zum Trocknen das Kleidungsstück in ein Frottierhandtuch wickeln und leicht ausdrücken. Danach ziehen Sie es in Form und trocknen es liegend auf einem Tuch.

Leider lässt es sich nicht vermeiden, dass Cashmere zu einem leichten Pilling neigt. Mit der richtigen Pflege und einem Cashmere-Kamm können Sie die Knötchenbildung aber minimieren. Um die feinen Härchen wieder aufzurichten, können Sie mit dem Dampfbügeleisen Cashmere leicht dämpfen (nicht berühren, nur darüberhalten!).

Zum Waschen empfehlen wir unser Special Cashmere Care-Wollshampoo. Es wurde speziell auf die Pflegebedürfnisse von hochwertigem Cashmere abgestimmt und das Garn bleibt lange weich und anschmiegsam. Unser Wollshampoo ist für Hand- und Maschinenwäsche geeignet - bitte beachten Sie immer die angegebenen Textilpflegesymbole. Flecken bitte nicht einweichen oder versuchen, sie durch Reibung zu entfernen. Besser einen Klecks Shampoo auf den Fleck geben und wie beschrieben waschen.

Und noch ein kleiner Tipp, damit Sie möglichst lange Spaß an Ihren Lieblingsstücken haben: Oft ist es für ein Kleidungsstück aus Cashmere auch ausreichend, dieses nach dem Tragen zu lüften und ihm eine “Tragepause” zu gönnen. Um die feinen Cashmere-Härchen wieder aufzurichten, können Sie das leicht feuchte Kleidungsstück in einer Tüte auch mal ein bis zwei Stunden ins Gefrierfach legen und danach vorsichtig aufdämpfen.